Black Quinoa Knäcke


200 g Black Quinoa
4 dl Wasser
50 g Kokosraspeln
1 EL Tahin, schwarz
40 g Kokosmehl
100 g Leinsamen, gemahlen
1 geh. TL Fleur de Sel
2 – 3 EL Tomatenflocken
2 – 3 EL Quinoa gepufft

Black Quinoa mit Kokosraspeln im Wasser aufkochen, Hitze abschalten und ca. 15 Minuten ausquellen lassen. Mit den restlichen Zutaten bis und mit Fleur de Sel mischen, dann mit soviel Wasser verrühren, dass ein flüssiger Brei entsteht, diesen auf ein mit Backpapier belegtes Blech giessen und glatt streichen, mit Tomatenflocken oder gepufftem Quinoa bestreuen und bei 125 Grad Umluft insgesamt Stunden mehr trocknen als backen. Nach 20 Minuten mit einem Messer die gewünschten Sollbruchstellen einschneiden. Danach weitere 1.5 Stunden fertig backen. Danach den Ofen abschalten und das Knäckerot bei leicht geöffneter Ofentür auf dem Backblech auskühlen lassen.

Anmerkung: Menge reicht für 2 Backbleche. Kokosmehl und Leinsamen binden sehr viel Wasser, es wird zum Anrühren des Breis gut ein halber Liter benötigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s