Randen Nuss Pesto



100 g gedämpfte Randen, ungewürzt
Je 100 g Pinienkerne, Pekannüsse, Cashewkerne
150 g Parmesan gerieben
50 g Petersilie, kraus
25 g Thymian
5 dl Olivenöl
1 dl Randensaft von eingelegte Randen
1 TL Langer Pfeffer, fein gemhalen
2 TL Fleur de Sel

Nüsse und Kerne trocken anrösten. Parmesan reiben. Kräuter waschen, Thymian abzupfen und nur die Blättchen verwenden, Petersilie im ganzen verwenden. Alle trockenen Zutaten jeweils einzeln hacken, dann alles zusammen in einer Schüssel mit Olivenöl und Randensaft verrühren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s