Gâteau Caramel Salé


Gâteau Caramel Salé

200 ml Chai Tee
4 Eier
200 g Zucker
200 ml Sonnenblumenöl
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Kurkuma
1 TL Garam Masala
1 MSP Anis gemahlen
1 Prise Salz

150g Caramel Beurre Salé
2,5 dl Vollrahm
1 Päckchen Instant Gelatine
1 Päckchen klaren Tortenguss

Ungesüssten Chai Tee aus 200 ml Wasser kochen. Eier trennen. Eiweiss mit Salz steif schlagen und kalt stellen. Dann Eigelb und Zucker schaumig rühren. Öl und abgekühlten Chai Tee nach und nach zugeben, dann Mehl und Backpulver. Zum Schluss Eischnee unterheben. In zwei 17er Springformen Backpapier einspannen und rundum mit Backspray einsprühen. Teig je zur Hälfte einfüllen und bei 170°C Heissluft auf der unteren Schiene 45 Min. backen. Beide Kuchen in der Form abkühlen lassen. Dann die Deckel waagerecht abschneiden. Auf einem Kuchenboden 1 EL Karamell, auf dem anderen geschlagenen Rahm (mit Gelatine gemischt) verteilen, aufeinander stellen und zurück in eine Form geben (allenfalls den zweiten Ring in den ersten stellen), die Rahmschicht ist zuoberst. Kalt stellen. Karamell mit kaltem Wasser auf 2,5 dl auffüllen und gut vermischen, Tortenguss unterrühren und aufkochen. Kochend heiss auf die Sahne giessen (noch immer in der Form). Über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag aus der Form lösen und den Kuchenrand mit einer in heisses Wasser getauchten Palette glatt streichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s