Saftiger Portweinkuchen


Ein Double-Bake … schon mal gebackener Schoko-Kuchen zu seiner ultimativen Bestimmung gebracht 🙂

500 g Schokoladenkuchen (z.B. mein

    Rezept

vom 1. Juli)

100 g weiche, entsteinte Datteln
150 ml Portwein
50 g Korinthen, zuvor im Portwein geweicht
250 g Mascarpone
2 Eier
1 Päckchen Backpulver

Schokoladenkuchen zerbröseln. Datteln mit dem Portwein in der Küchenmaschine pürieren. Die Hälfte der Schokokuchenbrösel zusammen mit den restlichen Zutaten zur Dattelmasse geben und gut verrühren. Diese in eine geölte Backform 20 cm giessen. Obenauf die grösseren Schokokuchenstückchen wie Streusel streuen. Bei 160 °C Umluft 55 Minuten backen. Mit etwas Kristallzucker bestreuen und unter dem Grill ca. 5 Minuten karamellisieren, auskühlen lassen und vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.

port

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s