Weisses Auberginen Curry


4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer, walnussgross, frisch
1 Stück Galangawurzel, walnussgross, frisch
2 Kaffirlimettenblätter
1 Stängel Zitronengras
1 Chilischote, rot
1 Bund Koriander, frisch
150 g Butter, zerlassen
300 ml Rahm
300 ml Kokosmilch

1 Auberginen
2 Schalotten
Olivenöl

Alle Zutaten bis und mit Koriander rüsten, kleinschneiden und mit der Butter in der Küchenmaschine pürieren. Rahm und Kokosmilch erhitzen, Buttermischung zugeben, aufkochen, 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Durch ein Sieb passieren und beiseite stellen. Schalotten in Würfel schneiden und glasig dünsten, währenddessen die Auberginen ebenfalls würfeln, zugeben, mit der Curry Sauce aufgiessen, aufkochen, Hitze wegnehmen und ziehen lassen. Dazu gegrillte Zucchini

whitecurry1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s