Blackberry Chocolate Cake


Für den Teig
250 g Nussmischung
3 EL Kristallzucker
250 g Butter, weich
100 g Brauner Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
150 g Mehl
4 EL Kakao
1 Pck. Backpulver

Für die Brombeercreme
500 g Brombeeren
2 x 50 g Kristallzucker
1 dl Rahm
8 Blatt Gelatine
500 g Magerquark
250 g Mascarpone
1 Vanilleschote (Mark)

Brombeer-Marmelade

Für die Ganache
375 g Zartbitterschokolade
450 g Rahm

Nüsse mit dem Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und auf einem Backpapier auskühlen lassen. Ein paar Nüsse zur Dekoration beiseitelegen, die restlichen in der Küchenmaschine fein mahlen. Butter mit braunem Zucker schaumig rühren, Salz und Eier zugeben und weiter rühren. Trockene Zutaten mit den Nüssen mischen und zur Eimasse geben. Teig in zwei 17 cm Springformen füllen, bei 175 °C Umluft ca. 30 Minuten backen und auskühlen lassen. Dann jeweils einmal quer durchschneiden, so dass 4 Kuchenböden entstehen. Rahm steif schlagen und kalt stellen. Quark, Mascarpone Vanillemark und den restlichen Zucker vermischen und ebenfalls kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Brombeeren mit 50 g Zucker aufkochen bis sie zerfallen und durch ein Sieb streichen, Gelatine im heissen Brombeermark auflösen, etwas von der Quarkmischung zugeben und dieses dann mit der restlichen Quarkmasse verrühren. Zum Schluss die Sahne unterheben. Die vier Tortenböden mit der Brombeermarmelade bestreichen und mit der Brombeercreme übereinander schichten und über Nacht kalt stellen. Für die Ganache den Rahm aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokolade darin schmelzen lassen, mit einem Schneebesen durchrühren und über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Am nächsten Tag die Ganache kurz aufschlagen und den Kuchen damit grosszügig bestreichen. Mit Brombeeren und karamellisierten Nüssen dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s