Tonka Nuts Strawberry Cheesecake



Boden
100 g Mandeln
100 g Haselnüsse
100 g getrocknete Aprikosen
50 g Zucker
50 g Butter
2 EL Aprikosenmarmelade
Quarkmasse
300 g Frischkäse
250 g Quark
50 g Creme fraîche
150 g Puderzucker
4 Eier
2 EL Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
1 Tonkabohne, gemahlen
Belag
2 EL Aprikosenmarmelade
500 g frische Erdbeeren
150 g Gelierzucker 1:1

Für den Boden alle Zutaten in der Küchenmaschine mahlen und in einer 24cm Springform festdrücken. Bei 180°C auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen, Form aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann mit Aprikosenmarmelade bestreichen und die Form aussen mit Alufolie umwickeln. Für die Quarkmasse alle Zutaten schaumig schlagen und auf den Kuchenboden giessen. Kuchenform in ein tiefes Backblech auf die mittlere Schiene stellen, mit kochendem Wasser angiessen, so dass die Form ca. 1 cm im Wasser steht. Bei 180°C Ober-Unterhitze 30 Minuten backen. Hitze auf 160°C reduzieren und weitere 20 Minuten backen. Hitze abschalten und den Kuchen 5 Minuten im Ofen ruhen lassen. Dann die Ofentür kippen und den Kuchen weitere 10 Minuten ruhen lassen. Erst danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter und in der Form vollständig auskühen lassen. Oberfläche mit Aprikosenmarmelade bestreichen und mit in Scheiben geschnittenen Erdbeeren fächerförmig belegen. Etwa 150 g Erdbeeren zurückbehalten, pürieren, mit Gelierzucker aufkochen, durch ein Sieb streichen und den Kuchen damit übergiessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s