Japanese Violet Cheesecake



Frischkäse-Teig
250 gr Frischkäse
6 Eigelb
70 gr Zucker
60 gr Butter
100 ml Vollmilch
1 Zitrone, Saft und Abrieb
60 gr Mehl
20 gr Maisstärke
1/4 TL Salz
Baiser
6 Eiweiß
1/4 TL Backpulver
70 Gramm Zucker

Geschlagener Rahm und Veilchenzucker zum Verzieren

Backofen auf 200 ° C Ober- Unterhitze vorheizen. Backform fetten und Boden und Rand mit Backpapier auslegen. Frischkäse über Wasserbad glatt rühren, Eigelb und Zucker (70 Gramm) zugeben un mit Schneebesen, rühren bis die Masse dick wird, Butte in warmer Milch aufläsne und mit Salz, Zitronensaft, Zitronenschale hinzugeben. Aus Wasserbad entfernen, Mehl und Stärke mischen und unterheben.
Für das Baiser bei niedrigen Geschwindigkeiten Eiweiss schaumig schlagen, Backpulver zugeben und mit hoher Geschwindigkeit weiter schlagen bis Blasen sehr klein werden, aber noch sichtbar sind, nach und nach 70 Gramm Zucker zufeben und schlagen bis weiche Spitzen entstehen. Baiser in 3 Teilen zur anderen Masse geben, un Backform geben. Im Wasserbad auf dem untersten Rack für 18 Minuten backen und dann für weitere 30 Minuten auf 140 ° zurückschalten (die Hitze mit geschlossener Tür abfallen lassen). Dann den Ofen ausschalten und den Kuchen im geschlossenen Ofen noch weitere 30 Minuten belassen. Wasserbad entfernen und den Kuchen bei leicht geöffneter Ofenklappe vollständig abkühlen lassen. Mit geschlagenem Rahm und Veilchenzucker verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s