Madeleine-Marzipan-Tarte mit Streuseln


Teig und Streusel
250 g Weizenmehl
125 g Butter
50 g Kristallzucker
Aus kalten Zutaten rasch einen Mürbeteig herstellen, ausrollen, eine Tarteform 20 cm dünn damit auslegen, Rand mit einer Gabel riffeln und kaltstellen. Restlichen Teig zu einer Kugel formen und auch kaltstellten.
Guss
100 g Creme Fraiche
100 ml Rahm
1 Ei
1 Prise Salz
2 EL Aperol
Miteinander verrühren bis es glatt und cremig ist.
Belag
4 Madeleines
80 g Marzipanrohmasse
grob zerbröseln und auf den Teig verteilen. Guss darüber geben und leicht andrücken, dann restlichen Mürbeteig grob bröseln und darüber streuen. Zum Schluss gestiftelte Mandeln darüber streuen.

Bei 180°C Ober-Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.

Für eine vollwertigere, schwerere Variante weisses Urdinkelmehl (kräftig) oder Buchweizenmehl (nussig!) und Rohrohrzucker verwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s