Kaisergulasch


500 g Kalbfleisch gewürfelt
4 mittelgrosse Zwiebeln gewürfelt
2 – 3 Knoblauchzehen
1 Zitrone: ganze Schale und Saft von 1/2
65 g Kapern
5 Sardellenfilets
20g frischer Ingwer (oder 1 geh. TL granuliert)
1 grosser säuerlicher Apfel, geschält und geraspelt
200 ml trockner Roséwein
500 ml Kalbsfond
3 geh. TL ungarisches Paprikapulver
1 EL Honig
Erdnussöl, Salz, Pfeffer (am besten frisch gemörserter Langer Pfeffer, 2 Stück), Sauerrahm

Knoblauch, Zitronenschale, Kapern, Sardellenfilets und Ingwer mit einem Schuss Wein pürieren. Apfel mit Zitronensaft und Paprikapulver mischen. Fleisch scharf anbraten und wieder aus dem Topf nehmen, zur Seite stellen. Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Mit restlichem Wein ablöschen, Bratensatz lösen, pürierte Zutaten und Apfel zugeben, mit Kalbsfond aufgiessen und aufkochen. 15 Minuten bei starker Hitze kochen, dann auf die kleinste Stufe zurückschalten, mit Stabmixer pürieren, mit Honig, Pfeffer und Salz abschmecken und Fleisch wieder zugeben. Bei kleiner Hitze alles 1 Stunde schmoren. Servieren mit Sauerrahm. Dazu Laugenknödel.

Ein Gedanke zu “Kaisergulasch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s