Curly Kale Chips


Curly Kale Chips
Scharfe Federkohl Chips

Die Inspiration stammt von Lea und ihrem veganen Blog. Dankeschön, Lea!

400 g Federkohl frisch
4 EL Olivenöl
1 TL Meersalz
1 TL Dijon Senf
2 rote Chili, frisch

Federkohl gut waschen und trocken schütteln. Chipsgrosse Stücke vom Strunk abreissen und ausgebreitet vollständig trockenen lassen. Inzwischen Ofen auf 120 °C Umluft vorheizen, zwei Bleche mit Backpapier belegen. Zutaten für die Marinade in der Küchenmaschine miteinander mixen. Diese über den Federkohl giessen und die Blätter mit der Marinade „verkneten“, so dass auch die krausen Blattränder gut eingeölt sind. Die Blätter einzeln und möglichst flach auf die Backbleche verteilen. Beide Bleche 35 – 40 Minuten bei leicht geöffneter Ofentür backen. Die Chips sind fertig, wenn ihre Konsistenz trocken und hauchzart wie Pergament ist. Bei ganz geöffneter Ofentür auskühlen lassen. Diese Chips sehen ganz unschuldig aus, erzeugen aber eine echte Geschmacksexplosion!

Chips1

4 Gedanken zu “Curly Kale Chips

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s