Dattel-Nuss-Tarte


Dattel-Nuss-Tarte

Teigboden & Verzierung:
150 g Urdinkelmehl
50 g Griess
100 g Butter, zimmerwarm
50 ml Wasser, lauwarm
2 EL Balsamico weiss
1 gestrichener TL Salz
1 TL Vanille-Extrakt
1 Zitrone Abrieb
2 EL brauner Zucker

Füllung:
200 g getrocknete Datteln
200 ml Wasser
2 EL Honig
1 Zitrone, Saft
1/2 TL Zimt
200 g gehackte Nüsse (z.B. Pekannüsse)
2 EL Sauerrahm
Puderzucker

Alle Zutaten für den Teig ausser Zucker miteinander verkneten. Zum Schluss ein Drittel des Teiges mit 1 EL Zucker verkneten und dann beide Teige in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Datteln klein schneiden und mit allen Zutaten ausser Nüsse und Sauerrahm aufkochen und grob pürieren, dann Rahm und Nüsse unterrühren. 24 cm Tarteform mit zwei Dritteln Teig dünn belegen, Rand mit einer Gabel riffelförmig eindrücken, Boden einstechen. Dattelmasse darauf verteilen, restliches Teigdrittel grob zupfen und Kuchen damit verzieren, mit einem EL braunem Zucker bestreuen. Bei 180 °C Umluft auf der unteren Schien ca. 35 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

2 Gedanken zu “Dattel-Nuss-Tarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s