Blaues Wunder II – inspiriert von Nougat aus Montélimar


Ihr Lieben,

seit ich 5 bin, komme ich auf dem Weg in die Ferien an der Stadt Montélimar im Süden Frankreichs vorbei. Was als Urlaubspflicht mit den Eltern begann, ist heute eine lieb gewonnene Tradition geworden. Noch immer lässt das berühmte weisse Nougat aus Montélimar meine Augen leuchten und Kindheitserinnerungen auferstehen. Wie durch Zufall ist mir etwas gelungen, das optisch an die mediterrane Süssigkeit erinnert, mit deutlich weniger Zucker und frischen Heidelbeeren jedoch frischer und  leichter ist, aber leider auch zum Niederknien —-

Boden:
12 Oreo-Kekse
1 Ei
50 g Butter, zimmerwarm

Belag:
250g Heidelbeeren
250 g Mascarpone
100 g Kristallzucker
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
1 Spritzer Zitronensaft
1,5 dl Rahm, steif geschlagen
6 Blatt weisse Gelatine

Ofen auf 150 °C Umluft vorheizen. 17cm Springform am Boden Backpapier einspannen. Oreos in der Küchenmaschine fein hacken, mit Ei und Butter verkneten, auf den Kuchenboden drücken, 15 Minuten auf der unteren Schiene backen und in der Form abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Gelatine einweichen, dann Zutaten für den Belag ausser Heidelbeeren miteinander verrühren. Gelatine auflösen und unter die Zutaten für den Belag rühren. Heidelbeeren auf den gebackenen Kuchenboden geben (noch immer in der Springform), darüber die Mascarponecreme giessen und alles über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag in Stücke schneiden. Für die Montélimar Optik oberste Rahmschicht abschneiden.

nougat

5 Gedanken zu “Blaues Wunder II – inspiriert von Nougat aus Montélimar

    1. HAHA – mit solchen Kommentaren macht das Bloggen Spass! Bikinifigur war gestern! Heute gibt’s das Blaue Wunder 😉 Bitte nach dem Backen und Probieren Bescheid geben, was du davon hältst 🙂
      Liebe Grüsse
      Jochen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s