Ziegenkäse-Törtchen mit Blattspinat


100 g Creme Fraiche
100 g Weissmehl
2 Eier
1 gestr. TL Backpulver
100 g Ziegenhartkäse, klein gewürfelt
1 Prise Fleur de Sel und frisch gemahlener Pfeffer
Butter, Semmelbrösel, Rosmarin getrocknet, Dijon Senf

4 kleine Auflaufförmchen buttern und mit einem Gemisch aus Semmelbrösel und getrocknetem Rosmarin bestreuen. Alle Zutaten bis und mit Backpulver miteinander verrühren und in vier Teilen in die Förmchen geben. Zu gleichen Teilen mit dem Ziegenkäse bestreuen und jeweils einen TL Dijon Senf obenauf geben. Bei 180°C Umluft auf der mittleren Schiene backen.
IMG_2764 (1)
Törtchen auf frischen Blattspinat platziert, der in Nussbutter mit Speck, Knoblauch und Zwiebeln gedünstet wurde. Abgeschmeckt mit Pfeffer, ein wenig Creme Fraiche und frisch geriebener Muskatnuss.
ziegen

Ein Gedanke zu “Ziegenkäse-Törtchen mit Blattspinat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s