Zitronenschnittchen mit Olivenöl und Fleur de Sel


Keksboden
3 Eiweiss
200 g Zucker
250 g Butterkekse
75 g Butter, geschmolzen
1 Prise Fleur de Sel

Belag
5 Zitronen
150 g Zucker
1 Prise Fleur de Sel
4 Eier plus 3 Eigelbe
1 geh. EL Maisstärke
75 g Butter
2 dl extra-natives Olivenöl
Puderzucker zum Bestreuen

Ofen auf 150 °C Umluft vorheizen und eine rechteckige Backform 20 x 30 cm mit Pergament auslegen. Für den Boden Eiweiss mit Zucker schaumig schlagen, Kekse in der Küchenmaschine zerkleinern, mit Butter und Fleur de Sel zur Eiweissmasse geben, auf den Boden der Backform geben, glatt streichen und ca. 30 Minuten backen. Währenddessen zwei Zitronen abreiben und dann alle Zitronen auspressen. Zitronensaft mit Zucker, Eiern und Eigelb sowie Maisstärke verquirlen, unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und dann sofort vom Herd nehmen. Rasch Olivenöl, Butter und Zitronenabrieb zugeben und glatt rühren. Zitronenmasse auf den gebackenen Boden giessen und nochmals 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Kuchen in rechteckige Stücke schneiden. Diese mit Puderzucker bestäuben und vor dem Servieren mit sehr wenig Fleur de Sel bestreuen.

zitronenschnitte2

zitronenschnitte1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s