Kaki Kuchen


350 g Weizenmehl
1 Päckchen Backpulver
200 g Rohrohrzucker
½ TL Macisblüte
1 Prise Salz
4 Kakis, weich
4 Eier
1 dl Scotch
200 g geschmolzene Butter
150 g Pekannüsse, grob gehackt und trocken geröstet

Kastenform von 30 cm Länge buttern und mehlen, Ofen auf 180ºC Ober- Unterhitze vorheizen. Trockene Zutaten vermischen. Das Fruchtfleisch der Kakis pürieren, mit Eiern, Gewürzen und Scotch verrühren. Zur Mehlmischung geben und kräftig aufschlagen bis eine sämig-cremige Masse entsteht. Dann die flüssige Butter in dünnem Strahl zugeben, dabei weiter schlagen. Zum Schluss die gerösteten Pekanüsse unterrühren. Teig in die Backform geben und auf der unteren Schien 1 Stunde backen.

persimone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s