Amaretti-Apfelkuchen


Für den Belag
4 Äpfel
1 Zitrone
2 geh. EL Rohrohrzucker
1 Tl Zimt
100 g Amaretti, grob zerbröselt
50 g Mandeln gehobelt
Für den Teig
150 g Butter
100 g Zucker
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Vanilleschote, Mark davon
2 Eier
180 g saure Sahne

Äpfel schälen und vierteln, die Kerngehäuse entfernen. In grobe Stücke schneiden, mit Zitronensaft, Zimt, Zucker und Amarettibröseln mischen und beiseite stellen.

Für den Teig Butter, Zucker und Vanillemark schaumig rühren. Eier und saure Sahne unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Masse heben. 24 cm Springform mit Backpapier einspannen, fetten und mit Mehl bestreuen. Teig einfüllen, Apfelmasse gleichmäßig darauf verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft 50 Minuten backen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s