Butterkuchen


Kardamom ergänzt perfekt das feine Aroma von Butter und Vanille bei diesem Klassiker -Vanilleschoten können übrigens  abgespült und getrocknet mehrmals zum Aromatisieren von Flüssigkeiten verwendet werden.

300 ml Milch
250 g Butter
1 Würfel frische Hefe
500 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 Vanilleschote
1 Msp. Kardamom
1 Prise Salz
2 Eier
75 g Mandelblättchen
75 g Zucker

 

Mandelblättchen trocken leicht anrösten und beiseite stellen. Vanilleschote auskratzen und das Mark zusammen butterkuchenmit Schote in der Milch aufkochen, vom Herd nehmen, die Hälfte der Butter zugeben, schmelzen und alles auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Schote entfernen und die Hefe in der Milch auflösen. Trockene Zutaten mischen, Ei und Hefemilch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dann nochmals durchschlagen, auf ein Backblech gleichmäßig ausrollen und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Die restliche Butter (eiskalt) in haselnussgrosse Stücke schneiden und diese in gleichmässigen Abständen ca. 1 cm tief in den Hefeteig drücken. Mit Mandelblättchen und dem restlichen Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober- Unterhitze 20 Minuten backen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s