Kamut Dinkel Brötchen


Nach 8 Tagen fasten zum ersten Mal wieder etwas zum Kauen. Vollkorn Brötchen aus Dinkel und Kamut zum Frühstück. ein Hochgenuss am heutigen Morgen!

250 g Kamut geschrotet
250 g Dinkelvollkornmehl
1 Würfel Frischhefe oder 2 Pck. Trockenhefe
4 dl Wasser
1 EL Honig
1 getr. TL Salz
zum Verzieren Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Mohn nach Geschmack

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten, Teig mit Mehl bestäuben und abgedeckt im Kühlschrank mehrere Stunden (am besten über Nacht) gehen lassen. Am nächsten Morgen Teig zu einer Rolle formen 10 Teiglinge abstechen, diese mit der Ober- und Unterseite in die Kerne drücken, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit einem Geschirrhandtuch bedeckt 12 Minuten gehen lassen. Bei 220°C Ober-Unteritze 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s