Urdinkelbrot mit Buchweizen


100 g Urdinkel Vollkornmehl
100 g Urdinkelmehl
100 g Buchweizenmehl
½ TL Trockenhefe
1 TL Salz
400 ml kaltes Wasser

Alle Zutaten rasch miteinander verrühren und abgedeckt mindestens 12 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen. Dann den Teig im Ganzen mit einem Teigspatel aus der Form auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, Enden zur Mitte hin einschlagen, so dass sich eine Runde Form ergibt, und den Teig dann mit der eingeschlagenen Seite nach unten auf ein bemehltes Küchentuch legen. Küchentuch locker darüber schlagen und das Brot an einem warmen Ort weitere 2 Stunden gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat. Ca. ½ Stunde vor Ablauf der Zeit den Ofen auf 240 °C vorheizen und eine gusseiserne Form mit Deckel im unteren Drittel darin platzieren. Die heisse Form aus dem Ofen nehmen und den Teig nun mit der offenen Seite nach oben vorsichtig hineinlegen. Abgedeckt 30 Minuten backen, dann Deckel entfernen und das Brot weitere 15 bis 30 Minuten backen, bis die Kruste kastanienfarbig ist. Das Brot vorsichtig mit einem Spatel aus der Form heben und auskühlen lassen. Erst anschneiden, wenn es ganz ausgekühlt ist (ca. 1 Stunde).

buckwheatbread

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s