Pekanuss Portwein Pie


Ich widme diesen Kuchen meinem besten Freund, der beneidenswerterweise kürzlich eine Woche in PORTUGAL in einer Luxusvilla verbracht hat. A bit of luxury in this cake as well ….

Mürbeteig
50 g braunen Zucker
100 Butter
75 g Dinkel Vollkornmehl
75 g Weissemehl
1 gute Prise Salz

Füllung
200 g Pekanüsse
50 g Palmzucker
2 Eier
1 dl Rahm
1 Päckchen Backpulver
2 EL Mehl
0,5 dl Portwein

1 EL Bitterorangenmarmelade
2 EL heisses Wasser

Mürbeteig herstellen, in einer 17 cm Pie-Form dünn andrücken, mit einer Gabel einstechen und kalt stellen. Inzwischen die Hälfte der Pekannüsse fein mahlen. Eier mit Palmzucker schaumig schlagen, dann Rahm, nach und nach Backpulver, Mehl und gemahlene Pekanüsse zugeben und miteinander verrühren. Die Masse auf den Mürbeteig in der Backform geben, mit Portwein übergiessen, restliche Pekanusshälften darauf legen und bei 200 Grad Ober- Unterhitze 10 Minuten backen, dann auf 175 Grad reduzieren und weitere 40 Minuten fertig backen. Marmelade mit Wasser verrühren, durch ein Sieb streichen und den Kuchen damit abglänzen.

3 Gedanken zu “Pekanuss Portwein Pie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s