Kaffee-Kirsch Streusel


Kaffee harmoniert wunderbar mit dem Aroma der Kirsche. Balsamico nimmt die süsse Spitze dieses crunchy und in der Füllung samtig-weichen Kirschkuchens mit fein herb säuerlicher Note.

Mürbeteig
100 g Zucker
200 g Butter
300 g Mehl
1 Prise Salz
Belag
1 Glas eingeweckte Kirschen (ca. 400 g Abtropfgewicht)
1 EL löslicher Kaffee
2 EL Balsamico Essig rot
1 geh. EL Stärkemehl

Zutaten für den Mürbeteig rasch miteinander verkneten und mit der Hälfte eine 17er Pieform dünn auslegen. Boden mit einer Gabel einstechen und zusammen mit dem Rest des Teiges kalt stellen. Inzwischen für den Belag die Kirschen abgiessen und den Saft auffangen. Etwa die Hälfte des Kirschsaftes mit den restlichen Zutaten für den Belag vermischen (der Kaffee muss sich dabei nicht auflösen). Kirschen auf den Kuchenboden geben und mit der Flüssigkeit übergiessen. Restlichen Mürbeteig darüber streuen und sofort bei 200 Grad Ober- Unterhitze 10 Minuten auf der unteren Schiene backen, dann Hitze auf 175 Grad reduzieren und ca. 30 Minuten fertig backen. Mit etwas Puderzucker und etwas gemahlener Vanille bestäuben und mit Milchschaum servieren.

cherrycrumble4

Ein Gedanke zu “Kaffee-Kirsch Streusel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s