Food Porn: Schwein in Karamell mit Birnen und Eiern


1 kg Schweinegulasch
1.5 dl Wasser
100 g Zucker
5 dl Kokosmilch
2.5 dl Sojasosse
1/2 TL Knoblauchpulver
3 Sternanis
schwarzer Pfeffer
3 Birnen
6 Eier
1 geh. EL schwarzen Tee

Zuerst die Eier vorbereiten: Die Eier in einem Topf mit kaltem Wasser knapp bedecken. Aufkochen, Hitze reduzieren und für 3 Minuten köcheln, aus dem Wasser nehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Teeblätter und 0.5 dl Sojasauce zum Kochwasser geben und aufkochen lassen. Inzwischen mit der Rückseite eines Löffels die Eierschale der Eier von allen Seiten aufklopfen, so dass die Schale rundum zerbricht, Eier zurück ins Kochwasser geben und nochmals 3 Minuten kochen. Vom Feuer nehmen und im Sud abkühlen lassen.

Für das Gulasch Wasser mit Zucker aufkochen und so lange kochen, bis sich die Flüssigkeit dunkel bernsteinfarben färbt. Kokosmilch und Sojasauce zugeben, aufkochen, Fleischstücke und Sternanis zugeben. Hitze reduzieren und auf kleiner Flamme abgedeckt 2 Stunden schmoren. Sternanis entfernen, mit Pfeffer abschmecken. Zum Anrichten die Birnen schälen, entkernen und achteln. 4 Esslöffel der Sauce abnehmen, in einer separaten Pfanne aufkochen und die Birnenspalten darin karamellisieren. Diese zusammen mit den geschälten Eiern als Garnitur zum Fleisch servieren.karamellschwein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s