Mokkatrüffeltorte


Zum dritten Advent

Biskuit
6 Eier
150 g Zucker
130 g Mehl
2 geh. EL Kakao
½ TL Kardamom
Füllung
200 g Zartbitterschokolade, 75% Kakao
100 g Butter
200 g Puderzucker
1 Espresso (ca. 0,8 dl)
4 EL Kaffeelikör
Schokoguss
50 g Kokosfett
100 dunkle Schokolade
Ausserdem Espresso, Aprikosenmarmelade, Pinienkerne, Zucker und Blattgold

Biskuit: Eier trennen. Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen, Eigelbe mit Zucker und Kardamom zu einer sehr hellen, cremigen Masse aufschlagen. Mehl und Kakao mischen, über die Eigelbmasse sieben und unterheben, zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Biskuitmasse in zwei 17er Springformen füllen und bei 160°C Umluft 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Füllung: Schokolade mit Butter im Wasserbad schmelzen, Puderzucker, Espresso und Likör mit dem Schneebesen einrühren und kalt stellen. Vor dem Weiterverarbeiten kurz mit dem Handrührgerät aufschlagen. Zum Zusammensetzen die Kuchenböden halbieren, mit Espresso tränken und mit Aprikosenmarmelade bestreichen, abwechselnd mit der Füllung schichten und kalt stellen. Schokoguss: Kokosfett erhitzen, vom Herd nehmen, Schokolade darin schmelzen, glatt rühren, etwas abkühlen lassen und den Kuchen damit übergiessen. Mit karamellisierten Pinienkernen und Blattgold verzieren.

Ein Gedanke zu “Mokkatrüffeltorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s