Salted Caramel Cheesecake


Salted Caramel Cheesecake
Keksboden
100 g Butterkekse
50 g Butter
50 g gemahlene Mandeln
Belag
300 g Frischkäse
250 g Mascarpone
150 g Rahmquark
100 g Puderzucker
50 g Kristallzucker
3 Eier
1 EL Speisestärke
1.5 dl Milch
1 Vanilleschote, Mark
1 Spritzer Zitronensaft
Topping
100 g Zucker
2 EL Wasser
50 g Butter
1 dl Rahm
1/2 TL Fleur de Sel
Verzierung
100 g Zucker
50 g gestiftelte Mandeln

Butter zerlassen, mit zerbröselten Keksen und Mandeln mischen und in einer 24cm Springform festdrücken. Bei 180°C auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann die Form mit Alufolie umwickeln und abdichten. Eier trennen, aus Eiweiss und Kristallzucker und Zitronensaft eine Merengue herstellen. Restliche Zutaten für den Belag mit den Eigelben verrühren, Merengue unterheben und auf den Keksboden giessen. Kuchenform in ein tiefes Backblech auf die mittlere Schiene stellen, mit kochendem Wasser angiessen, so dass die Form ca. 1 cm im Wasser steht. Bei 180°C Ober-Unterhitze 30 Minuten backen. Hitze auf 160°C reduzieren und weitere 20 Minuten backen. Hitze abschalten und den Kuchen 5 Minuten im Ofen ruhen lassen. Dann die Ofentür kippen und Kuchen weitere 10 Minuten darin stehen lassen. Dann erst herausnehmen und auf einem Kuchengitter in der Form vollständig auskühen lassen. Für das Topping Zucker und Wasser ohne Rühren aufkochen, Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Bewegen köcheln, bis ein hellbrauner Karamell entsteht. Butter beigeben und schmelzen lassen, Rahm zugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minunten köcheln, bis die Masse dickflüssig ist. Masse etwas abkühlen lassen, dann über den Kuchen giessen und über Nacht kalt stellen. Für die Verzierung Zucker erhitzen und karamellisieren, Mandelstifte zugeben, auf ein Backpapier giessen, erkalten lassen, in Stücke brechen und den Kuchen damit verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s