Negroni Cheesecake


Wermut Reduktion
1,5 dl Wermut rot
25 g Rohrzucker

Campari Topping
100 g Himbeeren
2 dl Campari
2 Blatt Gelatine

Boden
100 g Graham Cracker
25 g Butter
1,5 EL Wermut Reduktion

Füllung
250 g Quark
125 g Mascarpone
100 g Creme fraiche
50 g Puderzucker
0.5 dl Gin
1 dl Orangensaft
1 dl Rahm
6 Blatt Gelatine (für 1/2 l Flüssigkeit)

Zuerst für das Topping Himbeeren quetschen, mit Campari auffüllen und über Nacht ziehen lassen. Dann für die Reduktion Wermut und Zucker aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 20 Minuten auf ein Drittel des Volumens einkochen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Für den Boden Kekse mit zerlassener Butter und Wermut Reduktion vermischen, in eine mit Backpapier ausgelegte 17er Springform drücken und kalt stellen. Für die Füllung alle Zutaten bis und mit Orangensaft glatt rühren, Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen, ausdrücken, erhitzen, etwas von der Quarkmasse unterheben und dann alles unter die restliche Masse heben. Rahm steif schlagen, unterheben, alles auf den Kuchenboden geben und 3 Stunden kalt stellen. Dann Campari-Himbeer-Mischung durch ein Sieb giessen, aufkochen und vom Herd nehmen. Geweichte Gelatine darin auflösen und über den kalten Kuchen giessen. Weitere drei Stunden kalt stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s