Aargauer Rüeblitorte



Für 8 Stücke
Teig:
25 g weiche Butter
2 Eigelb, zimmerwarm
50 g Zucker
1 Zitrone
1 EL Kirsch
100 g gemahlene Mandeln
150 g Rüebli, fein geraffelt
50 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Zimt
1 Gewürznelke
2 Eiweiss
1 Prise Salz
Glasur:
100 g Aprikosenkonfitüre
150 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
1 TL Kirsch
Marzipanrüebli zum Garnieren

Butter, Eigelb, Zucker Kirsch und Zitronenschale schaumig aufschlagen. Mandeln und Rüebli unterheben. Nelke mit Zimt fein mörsern, zusammen mit Mehl und Backpulver zur Masse sieben und vorsichtig verrühren. Eiweiss mit Salz und einem Spritzer Zitronensaft steif schlagen, dann vorsichtig unter die Masse heben und diese in eine gebutterte 17er Springform füllen. Auf der mittleren Schiene bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen. 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen, mit der erwärmten, durch ein Sieb gestrichenen Aprikosenonfitüre rundum bestreichen und dann vollständig auskühlen lassen. für die Glasur Puderzucker mit Zitronensaft und Kirsch zu einer dickflüssigen Glasur verrühren, die Torte damit überziehen. Mit Marzipanrüebli garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s