Avocadobrot mit Portulak Pesto


Brot
300 g Urdinkel Mehl hell
200 g Urdinkel Vollkornmehl
1 Avocado, Fruchtfleisch püriert
1 Zitrone, Saft und Abrieb
50 g Walnüsse, grob gehackt
1 EL Honig
1 geh. EL Sesam weiss
1 geh. EL Leinsamen
2 EL Olivenöl
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Fleur de Sel
4 dl Wasser
3 EL schwarzer Sesam

Pesto
70 g Portulak
70 g Parmesan
70 g Walnüsse
20 g eingelegte Kapern
1 Knoblauchzehe
½ TL Fleur de sel
½ TL schwarzer Pfeffer
½ TL Matcha Pulver
1 dl Olivenöl

Für das Brot alle Zutaten bis auf schwarzen Sesam miteinander verkneten und 90 Minuten gehen lassen. Inzwischen für das Pesto alle Zutaten im Food Prozessor fein mahlen und kalt stellen. Kastenform mit etwas Olivenöl auspinseln und mit schwarzem Sesam bestreuen. Den Brotteig zusammenschlagen, in die Kastenform geben, mit dem restlichen schwarzen Sesam bestreuen und im vorgeizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
bread&pesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s