Safran-Erdnussbrot


zafaronbread

500 g Urdinkelmehl
2 EL Erdnussbutter
5 dl Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
1 Prise Safran
1 TL Salz
1 EL Honig

Alle Zutaten miteinander verkneten und 1 Stunde gehen lassen. Dann den Teig nochmals durchkneten, gut mit Mehl bestäuben, eine Rolle formen und verdrehen. bei 225 Grad Ober-Unterhitze auf der unteren Schiene etwa 45 Minuten backen.

2 Gedanken zu “Safran-Erdnussbrot

  1. Mein lieber Jochen,
    solch ein Foto veröffentlichen grenzt schon an Körperverletzung;-), wenn man Hunger hat und nichts aus dem Monitor rauskommt. Spaß bei Seite.
    Wenn das Brot so schmeckt wie es aussieht, und davon gehe ich aus, sehr lecker.

    Liebe Grüße Balle

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s