Focaccia



500 g Mehl
20 g frische Hefe
1.5 TL Salz
4 dl Wasser
3 EL Olivenöl
1 Bund Rosmarin
4 Knoblauchzehen

Salz zum Mehl geben, Hefe im laufwarmen Wasser auflösen und mit dem Mehl mischen, Öl zugeben und zu einem glatten Teig vermischen. Mit nassen Händen auf einem mit Backapier belegtem Backblech ausstreichen, mit etwas Mehl bestreuen und 1 Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit Rosmarin und Knoblauch gob hacken. Mit den Fingestpitzen Löcher in die Oberfläche des Teiges drücken, mit Rosmarin und Knoblauch bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Bei 200 Grad OBer- Unterhitze ca 20 Minuten backen.

2 Gedanken zu “Focaccia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s